Mogli der 3. ist vermittelt








 

update 08.11.2018: Mogli hat sich sofort mit seinem liebenswerten Wesen in die Herzen seiner Pflegestelle geschlichen. Klar, Katzen mag er wahrlich nicht, an der Leine ziehen kann er auch und den Tierarzt fand er auch ganz schrecklich doof. Aber ansonsten ist er so wie er sein soll :-)
Mogli verträgt sich mit den vorhandenen Hunden Leila die 2., Anni und Mia super gut. Mogli ist nach einem Jahr Hin und Her endlich angekommen. Er hatte min. 3x in dieses Jahr sein Zuhause gewechselt.
Mogli wurde bereits kastriert und hat die OP super schnell und gut verkraftet.

13.10.2018: Mogli wurde kurzfristig von uns übernommen. Laut Ausweis sind seine Vorbesitzer bereits die 3. in seinem Leben. Leider wurde er an diese mit einer nicht der Wahrheit entsprechenden Beschreibung abgegeben. Die Vor-Vorbesitzer wollten ihn schnell verkaufen und versprachen, wie so oft, alles was der Käufer hören wollte. Zuhause angekommen zeigte er sich alles andere als Katzenverträglich.

Seine Pflegestelle war bereits mit ihm beim Tierarzt und auch dort fand er die Katzen zum Fressen gut. Mit allem anderen ist er bisher verträglich. Er scheint einmal eine gute Grunderziehung genossen zu haben und ist sehr liebenswert.

Wenn alles passt, darf er endlich nach 3 Lebensjahren ankommen und der ehemalige Wanderpokal hat sein Plätzchen gefunden.