Leila die 2. ist vermittelt

 

Leila oben

2013

Bilder von der Wanderung (Mai 2010)

Bilder von Januar 2010


 

update 01.11.2017: Leila´s Familie hat sich gemeldet:

Ja, bei uns hat es einige Veränderungen gegeben. Unsere Pita ist am 4.4. plötzlich verstorben, Sie lag plötzlich tot auf der Terrasse. Ein riesen Schock für uns. Ende Mai ist dann klein Anni bei uns eingezogen und hält uns ganz schön auf Trapp. An Anfang konnte Leila nicht viel mit ihr anfangen. Das hat sich aber geändert seit man mit Anni richtig rennen kann. Sie ist sehr geduldig mit der Kleinen. Hatten wir gar nicht so vermutet, da sie Pita oft ignoriert hat. Nur als Anni alle Leckerchen bei Melanie aus der Dose geklaut hat hat sie ein Machtwort gebellt. Nächste Woche fahren wir an die Nordsee.


update 23.08.2215: Schöne Nachrichten von Leila

Ja, Prüfung mit sehr gut geschafft, anschließend entspannenden Urlaub an der Nordsee und seit einer Woche wieder auf der Arbeit. Leila allerdings hat noch Urlaub und ist heute morgen zum ersten Mal mit dem Zug und Melanie (meiner großen Tochter) ans Meer gefahren. Sie war sehr brav im Zug. Melanie ist z Zt. viel Zuhause und die beiden unternehmen viel zusammen. Pita ist ja mit meiner kleinen ein Kopp  und ..... Die beiden Dalmis brauchen mehr ihre Menschen und sind nur eine Gemeinschaft wenn wir arbeiten und in der Schule sind. Im Herbst werden wir voraussichtlich an der Herbstwanderung in den Weinbergen teilnehmen. Ich habe mal die Festplatte durchforstet und Dir ein paar Bilder mitgeschickt.
Liebe Grüße


update 20.06.2014: Leila war mit ihrer neuen Gefährtin Pitu auf der diesjährigen Dalmiwanderung in Koblenz mit dabei.


rechst ist Pitu und links Leila

Leila ist noch immer ein Wirbelwind und hat sich prächtig mit Higgins amüsiert.

update 13.06.2013: Leila war bei der Dalmiwanderung am 02.06. in Koblenz mit dabei. Sie ist immer noch eine wilde "Wuzz" und mit allem Verträglich.

update 19.07.2011: Nachricht von Leila:

Leila ist nun seit 1,5 Jahren in der Familie und hat gerade ihren 2. Nordseeurlaub hinter sich. Sie ist nicht mehr ganz so ängstlich und hat sich in diesem Sommer sogar ins Wasser getraut. Sie ist immer noch ein wilder Feger und liebt es mit „ihrem“ Mädchen zu raufen und zu schmusen. Auch hat sie einige Hundefreunde.

update 25.05.2011: Leila war bei der Wanderung am 15.05.2011 in Koblenz dabei.

update 13.08.2010: Leila war bei der Wanderung am 30.05.2010 in Rott dabei.

update 28.01.2010: Leila ist vermittelt - sie darf in ihrer Pflegestelle bleiben.

update 08.01.2010: Leila hat sich gut in ihrer Pflegestelle eingelebt. Silvester hat sie ganz cool gemeistert und sich nicht von der Angst des Cockers anstecken lassen. Auch die ersten Versuche "Hunde allein Zuhause" sind gut gelaufen. Nur der Schnürsenkel meines Turnschuhs wurde aufgelöst und in die Einzelteile zerlegt. Hier in der Nähe gibt es einen Hundeplatz der Junghundestunde anbietet. Wir werden uns dort wohl anmelden. Der kleine Wirbelwind hat ganz schön viel Leben in die Bude gebracht. Aber das ist auch gut so.

Leila die Zweite ist am 24.04.09 geboren. Sie kam am 24.12. als kleiner Weihnachtsengel zu uns und wurde notfallmäßig bei unseren Jack Besitzern aufgenommen.

Leila ist heute (27.12.2009) in eine Pflegestelle mit einer Dalmihündin gezogen und wenn sich beide verstehen, dann darf sie bleiben.