Bolle der 2. ist vermittelt

links Bolle - Bilder der Ex Besitzer











update 03.01.2021: Bolle wünschte frohe und gesunde Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021

update 05.07.2020: Bolles Familie meldet sich regelmäßig:

Er war lange stabil bis Anfang Juni, da bekam er Gleichgewichtsstörungen mit Anfällen. In der Tierklinik konnte nichts festgestellt werden Verdacht: ein geriatrisches Vestibularsyndrom in milder Form. Er bekommt Karsivan und wir hoffen das er keine Anfälle mehr bekommt. Mit Caja versteht er sich super, sie spielen zusammen.

update 29.12.2019: Bolle der 2. darf in seiner Pflegestelle für immer bleiben. Er hatte nach einer Woche einen Bauchspeichel Entzündung, die mit einigem Einsatz der Pflegestelle, Notdienst in der Tierklinik und einigen Tierarzt Besuchen erfolgreich behandelt werden konnte. Bolle versteht sich mit Caja einfach nur super und so hoffen wir das er trotz anfänglicher gesundheitliche Probleme fit und gesund bleibt :-)

Weihnachten war voll anstrengend :-)

update 17.11.2019: Bolle der 2. hat seine Pflegestelle im Sturm erobert und mag nicht noch einmal umziehen :-).

update 07.11.2019: Bolle der 2. zieht am Samstag in eine Pflegestelle. Wir werden berichten.

12.10.2019: Bolle der 2. und Buddels suchen dringend bis Ende Oktober ein neues Zuhause oder Pflegestelle.

Beide würden nachdem sie 9 Jahre zusammen leben, gerne zusammen bleiben, aber es ist kein muss. Daher suchen sie auch getrennt.

Bolle  ist ein kastrierter, weiß-brauner am 03.03.2010 geborener Dalmatinerrüde. Er ist ein kleiner Angsthase, hat z.B. Angst Treppen zu steigen, er verträgt sich mit allen Hunden.

Beide haben die nötige Grunderziehung genossen, sind verträglich mit Kindern jeden Alters, sind es gewohnt im Freilauf zu laufen, reagieren auf Pfeife, jagen nicht. Beide fahren gerne im Auto mit, bleiben alleine. Katzen und Kleintiere kenne sie, aber sie müssen heran geführt werden, draußen werden Katzen verjagt. Beide sind laut Besitzer gesund und agil.