Sam der 3. ist vermittelt

August 2017







 

 

 

 

 


 

update 28.08.2017: Sam hat einen Schnüffelteppich aus dem Spendenshop bekommen:

Hallo, der Schnüffelteppich ist super. Damit kann er sich im Haus beschäftigen. Anbei auch noch ein Foto von Laurenz und Sam. Sam liebt es am Körper eines seiner Menschen zu kuscheln. Ein schönes Wochenende. Liebe Grüße

update 07.07.2017: Sam der 3. hat sich gemeldet:

Hallo, anbei ein paar schöne Bilder von Sam. Er liebt es bei meinen Eltern im Garten die roten!!! Erdbeeren zu zupfen und zu essen :-) Er ist richtig angekommen und wir freuen uns jeden Tag dass er da ist. Liebe Grüsse

update 07.05.2017: Auch Sam der 3. konnte seine Pflegefamilie von sich überzeugen: er darf bleiben :-)
Sam hat noch mehrere Baustellen, mit denen seine Besitzer zusammen mit einem Hundetrainer arbeiten. Hierzu besucht Sam regelmäßig die Hundeschule. Seine Besitzer schreiben:

Wir haben uns jetzt nach 3 Wochen entschieden, Sam zu behalten. Eigentlich stand dies schon nach 2 Tagen fest, aber das wäre absolut Herz über Verstand gewesen. Jetzt haben wir Herz und Verstand geprüft und im Familienrat beschlossen, dass wir ihn unbedingt behalten wollen. Er hat sicherlich noch einige Macken. Das Verhältnis mit Packo (und vielen anderen Hunden aus dem Dorf) ist immer noch sehr gespannt. Da werden wir noch viele Sozialstunden brauchen. Auch die Leinenführung und sein Jagdtrieb sind noch große Aufgaben. Aber wie gesagt, wir sind uns sicher, die Probleme zu schaffen. Wir haben schon so viel Spaß mit ihm gehabt und er ist so bemüht, hat schon viel dazugelernt…
Wir sind glücklich mit ihm und er ist glücklich bei uns.

update 09.04.2017: Sam der 3. hat eine Pflegestelle mit der Option auf Übernahme gefunden. Wir berichten, sobald er sich etwas eingelebt hat.

12.03.2017: Sam der 3. ist ein weiß-schwarzer, kastrierter, am 03.05.2014 geborener Dalmatinerrüde.
Sam wird wegen Überforderung und mangelnder Auslastung abgegeben.

Er wird als freundlicher, lebhafter, kinderverträglicher Dalmatinerrüde beschrieben. Sam liebt es, seine Familie zu begleiten. Er kennt Katzen und Pferde, aber hat großen Respekt vor ihnen. Aktuell lebt er mit einer kleinen Hündin zusammen. Sam mag andere Hunde ist aber eher unsicher im Umgang und muss diese erst einmal kennenlernen. Die Grundkommandos hat er gelernt, hört im Freilauf, aber es muss weiter verfestigt werden.

Sam bleibt auch alleine, aber sucht sich bei längerer Abwesenheit (aktuell 8 Std.) auch schon einmal selber Beschäftigung.
Sam lebt aktuell noch bei seinen Besitzern in 16259 Bad Freienwalde und sucht schnellst möglich ein neues Zuhause oder Pflegestelle.