Valeron ist vermittelt

Valeron in seiner Pflegestelle:

Valeron in der alten Heimat:





 

 

 

 

 


 

update 21.05.2017: Valeron hatte Besuch bekommen, dieser berichtete das Valeron den Sechser im Lotto gezogen hat mit seinem neuen Zuhause. Die Bilder, die die neuen Besitzerin schickte, sagen alles und mehr als Worte!

update 15.09.2016: Valeron hat es geschafft: Er darf in seiner Pflegestelle bleiben :-)

update 20.07.2016: Etwas später als ursprünglich geplant ist Valeron am vergangenen Sonntag gemeinsam mit Iris nach Deutschland gereist. Nach der langen Reise ist er gut in seiner Pflegestelle angekommen. Diese schreibt:

Das ist Valeron er ist am Sonntag mit Iris in Deutschland angekommen, er ist ein super Lieber!!! Ich bin so glücklich das er jetzt bei uns ist!!!

update 27.06.2016: Valeron wird voraussichtlich Anfang Juli gemeinsam mit Iris nach Deutschland reisen :-)

update 27.05.2016: Valeron hat eine Pflegestelle mit Option auf Übernahme gefunden. Wir hoffen, dass er ganz bald seine Reise ins Glück antreten kann und werden weiter berichten.

15.05.2016: Valeron ist ein weiß-schwarzer, ca. Mitte 2015 geborener, unkastrierter Dalmatinerrüde aus Russland.

Valeron wurde im Herbst 2015 als Welpe an eine Familie verschenkt. Diese konnte nichts mit ihm anfangen. Somit ist Valeron schon als Welpe in einem Außen-Zwinger gelandet und hat sein ersten Winter dort verbracht. Die junge Frau, die ihn vor ein paar Tage gerettet hat, konnte ihn nicht schon im Herbst wegholen, da die Leute haben ihn nicht abgeben wollten.
Seit ein paar Tagen lebt er in einer Pflegestelle in der Nähe von Moskau. Dort lebt er in der Familie mit kleinem Kind. Valeron ist sehr lieb und verschmust. Kinder dürfen gerne im neuen Zuhause sein - allerdings sollten diese schon standfest sein, denn Valeron ist sehr agil ist und sehr aktiv. Er lernt gerade Leine und Halsband kennen. Spazierengehen macht ihm sehr viel SPaß und er interessiert sich für alles. Er war schon beim Tierarzt. Laut diesem ist alles in Ordnung, außer dass er zu dünn ist. Das wird schon von Tag zum Tag auch besser. Er liebt es zu schmusen und Küsschen zu geben! Wenn er jemanden „erwischt“ hat, wird dieser sofort vom Fuß bis zur Nase Spitze abgeleckt.

Valeron könnte in ca. 6 Wochen nach Deutschland kommen - sofern ihm jemand zumindest eine Pflegestelle bieten kann.