Laki - jetzt Jago - ist vermittelt

Bilder von September 2017

Bilder aus dem neuen Zuhause

Bilder aus den Pflegestellen










 

 

 

 

 


 

update 21.10.2017: Jagos Frauchen hat sich gemeldet und Neuigkeiten von Jago berichtet:

Jago geht's sehr gut, hat viele Hundefreunde. Er ist ja auch absolut verträglich. Die Leinenführigkeit- speziell wenn Menschen oder Hunde in der Nähe sind, ist noch ausbaufähig! Aber ich gehe samstags mit ihm zum Training



update 25.08.2017: Wir bekamen von Jagos Frauchen die Nachricht, dass Jago sich endlich traut zu schwimmen. Ein Spielfreund macht es möglich :-)

update 27.04.2017: Uns erreichten Bilder und tolle Nachrichten von Jago. Wie man sieht, versteht sich Jago prima mit seiner vierbeinigen Mitbewohnerin. Seine Besitzerin hat viel mit ihm gearbeitet und kann es nun in vollen Zügen genießen, mit beiden Hunden unterwegs zu sein. Sie schreibt:

Ich kann nur sagen, dass Jago mir soviel Freude macht. Ich gehe völlig entspannt mit den beiden Hunden wirklich ueber Feld, Wald und Flur: Jago ist immer sofort abrufbar.

update 28.12.2016: Jago schickt Grüße aus der Weihnachtsdekoration!
Im Grunde hat er sich schon super eingelebt. Sein Frauchen ist sehr glücklich mit ihm. Jule und er sind auch schon ein Spielteam. An seiner Erziehung muss jedoch noch gearbeitet werden. Diesbezüglich hat sich sein Frauchen Unterstützung geholt.

update 03.12.2016: Laki hat ein neues Zuhause gefunden. Er heißt nun Jago und lebt nun mit einer Beagle-Mix-Hündin Namens Jule zusammen.:-) Hier ein erster Bericht von seiner neuen Besitzerin:

Hallo, Jago gewöhnt sich gut ein. Er versteht wirklich schon viel. Bei den Spaziergängen komme ich mir allerdings vor, wie der "Fliegende Robert". Er zieht wahnsinnig! Und das Freilaufen scheint noch in weiter Ferne, er reagiert wahnsinnig auf Eindrücke, natürlich mit einem Spurtstart. Ich habe meinen lieben kleinen Jago heute Abend kurz allein gelassen und es ging gut. Meine Nachbarn sind ganz begeistert. Vor lauter Freude, dass ich wieder da bin, ist er auf die Couch gesprungen, und liegt jetzt in süßen Träumen. Oje, dort sollte er NICHT liegen!
Ach, ich bin sehr gluecklich, wieder einen Dalmatiner zu haben. Herzliche Grüße

update 27.11.2016: Laki ist am Sonntag in eine Pflegestelle nach Pfaffenhofen gezogen. Er wird jetzt weiter tierärztlich behandelt. Wir würden uns über Spender für den aus Russland kommenden Punktemann sehr freuen.

update 11.11.2016: Irina war mit Laki beim Tierarzt, diese stellet fest, dass es ihm gesundheitlich nicht gut geht. Er hat eine massive Zahnfleischentzündung. Eine Liegeschwiele eiterte und dafür bekommt er Antibiotika. Desweiteren wurde Blut abgenommen und Urin untersucht, dieser war auch nicht ganz OK und wird im Labor weiter untersucht. Sein Herzschlag ist zu langsam. Hoffen wir das beste für den Punkt.

01.11.2016: Laki ist ein weiß- schwarzer, am 01.08.2012 geborener und kastrierter Dalmatiner Bub. Laki kommt ursprünglich aus Russland. Er hatte schon mehrfach das Zuhause gewechselt und wurde daher von uns übernommen. Aktuell sitzt er als Notfall bei Irina in Aachen und sucht dringend eine Pflege- oder noch besser noch Endstelle.
Laki versteht sich bei Irina mit den Mädels problemlos. Er scheint eine gewisse Grunderziehung genossen zu haben. Laut Beschreibung soll er verträglich mit anderen Hunden, Kindern und Katzen sein. Er ist stubenrein. Alleinebleiben quittiert er wohl mit Jammern. Heute durfte er mit Irina zur Arbeit und hat dies tadellos gemeistert. Irina hat ihn 3 Std. alleine gelassen und er jammert. Die Mieter im Haus haben sich beschwert! Doch ab Mittwoch wird er mit den Mädels alleine bleiben müssen.

Wer hat die Zeit es dem Buben in Ruhe wieder beizubringen. Dafür ist er mit allem verträglich. Irina hat ihn heute mit zig Menschen und Hunden bekannt gemacht - kein Problem.