Balou der 2. ist vermittelt

Bilder von Dezember 2016

Bilder von Juni 2016

Bilder von Dezember 2015


Bilder aus dem alten Zuhause

>

 

update 20.08.2017: Balous Besitzer schicken uns schöne Ausflug-Fotos

Da sich keiner zu einer Nachkontrolle nach Belgien traute, fuhr Familie Breitholz am Sonntag Balou besuchen. Balou ist drinnen der angenehmste Zeitgenosse, den man sich vorstellen kann. Aber wie so oft, sobald es an die Haustür geht, ist es vorbei. Er ist super hoch gefahren, ist nicht mehr ansprechbar. So bleib es bei einem Spaziergang an der Leine für alle drei Hunde. Balou war am Ende zwar nicht komplett entspannt, aber deutlich ruhiger. Leider - denn die Vermehrer Hunde boomen. Balou ist das klassische Beispiel für einen Vermehrerhund. Keine Sozialisierung als Welpe erfahren, wahrscheinlich schon unsichere, ängstliche Mutterhündin und im Stall, Keller oder ähnlichem groß geworden. Im Anschluss daran (wie es so oft solche Hunde trifft) auf einen Käufer gestoßen, der sich nicht wirklich informiert hat, was ihn erwartet und so ging es weiter. Balou hat ein tolles Zuhause gefunden, aber seine Vergangenheit wird man ihm immer anmerken.


update 08.01.2017: Uns erreichte Post von Balou dem 2.:

Wir wünschen euch auch ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2017

update 30.06.2016: Es gibt neue Fotos von Balou

31.12.2015: Nachricht und neue Fotos von Balou:

Sie zeigen Balou einmal auf seinem Platz in unserem Wohnzimmer, sowie beim Spaziergang. Das letzte sollte ein kleiner Adventsgruß sein. Er lässt fast alles mit sich machen. ;)


22.11.2015: Balou hat in Belgien sein neues Zuhause zwischenzeitlich bezogen. Er ist etwas mopsig und nicht nur das er wieder zu einem normalen Gewicht findet, wird seine neue Familie an der dringend vernachlässigten Erziehung arbeiten. Wie so oft, im Haus ist er ein angenehmer Begleiter und ausserhalb fangen die Probleme mit Leine ziehen, pöbeln, anspringen an.

19.10.2015: Balou ein weiß-schwarzer am 22.02.2014 geborener, kastrierter Dalmatinerrüde sucht ein neues Zuhause. Aktuell lebt Balou noch bei seiner Besitzerin in der Schweiz, Kanton Aargau. Balou wird wieder abgegeben, da die Chemie zwischen ihm und Frauchen nicht paßt. Auch die beiden vorhandenen Dalmatinerhündinnen vertragen sich nicht gut mit Balou. Sie sind genervt von dem jungen, agilen und lebhaften Rüden.
Balou lebt erst seit Januar bei seiner jetzigen Besitzerin und hat zuvor wohl schon mehrmals den Besitzer gewechselt. Bedingt dadurch ist er super anhänglich und neigt zur Eifersucht anderen Hunden gegenüber. Balou sucht sehr dringend ein neues Zuhause oder Pflegestelle, da sich die Situation mit den anderen Hunden zunehmend zuspitzt.
Balous neue Familie sollte erfahren im Umgang mit Hunden sein, sowie die Zeit und Geduld aufbringen, ihm Zeit zu geben und mit ihm arbeiten.