Noppes ist vermittelt

Bilder von 2018


Bilder von Juni 2015


Bilder von November 2014

Bilder von Juni 2014


Bilder von September 2013

in Spanien 

 

 

 

update 19.05.2019: Noppes kommt ´rum, Anfang April in Holland und Ende April am Ammersee ;)

update 02.03.2019: Noppes  grüßt aus seine Kuschelecke

update 18.11.2018: Neues von Noppes

Noppes geht es wunderbar und mir geht es wunderbar mit Nopppes. Es gab zwar auch ein paar kleiner gesundheitliche Schwierigkeiten bei Noppes: einmal hat er sich beim Spielen mit anderen Hunden das Kreuzband angerissen, so dass ich ihn wochenlang alleTreppen rauf- und runtertragen musste. Aber das er so ein Leichtgewicht ist, ging auch das gut und es ist alles von alleine wunderbar verheilt. Vor zwei Wochen hatte er eine sogenannte Wasserrute. Aber auch das haben wir dank unseres wunderbaren Tierarztes super hinbekommen. Die Fotos, die ich dir schicke, habe ich auf unserem Spaziergang in den Nähe von Kloster Schäftlarn gemacht, wo ich oft mit ihm hinfahre. Natur pur. Noppes liebt es und ich liebe es auch.

Und ein Foto zeigt ihm beim schlafen. Noppes liebt sein Stofftier über alles und ich finde das einfach nur niedlich.

 

update 28.12.2016: Uns erreichten Weihnachtsgrüße von Noppes und seinem Frauchen. Noppes geht es super gut und er schickt uns Grüße aus seinem Winterurlaub im Allgäu.

update 20.12.2015:Uns erreichte Post von Noppes' Frauchen:

Noppes geht es wirklich phantastisch. Ich liebe ihn über alle Maßen. Ich bin wirklich dankbar für jeden Tag, den er bei mir ist. Anbei sehr aktuelle Fotos.
Ich habe ihm jetzt einen Wintermantel gekauft, weil er doch sehr schnell friert und bei IKEA gab es letzte Woche eine 2m lange Schmuseschlange, die er sofort adoptiert hat.
Noppes war, ist und bleibt MEIN absoluter Traumhund. Lieber Gruss

update 25.06.2015: Es gibt wieder schöne Fotos von Noppes:

Es ist Sommer und das Wunderbare daran ist, daß Noppes aus Spanien kommt und daher offenbar die Hitze sehr viel besser verträgt, als damals mein erster Dalamtiner DonDon. Fantastisch ist natürlich, daß wir in einem Haus mit großem Garten wohnen, und wie man sieht, fühlt Noppes sich hier sauwohl. Abends waren wir an dem Tag dann zum Essen eingeladen und er stand zwar am Tisch, aber gebettelt hat er kein einziges Mal. Er ist ein kleiner Gentleman, und das durch und durch. Er ist einfach nur schmackofatzig, wie wir hier in Bayern sagen. Er ist und bleibt ein Traumhund. Und nun ist er fast zwei Jahre bei mir. Und ich liebe ihn heiß und innig. Ich bin einfach nur dankbar, daß es ihn gibt und dass er sich hier so wohl fühlt.

update 30.11.2014: Neues von Noppes:

Anbei ein Bild, wo er gestern mit mir beim Friseurtermin war. Egal, wo ich bin, Noppes benimmt sich immer vorbildlich.
Herzliche Grüße

update 28.06.2014: Noppes hatte im schönen München Besuch bekommen...

...und der Eindruck den wir von seinem neuen Zuhause hatten hat sich bestätigt. Zumal sich seit seiner Ankunft in Deutschland zeigte, dass er taub ist: Noppes geht es prima und er ist ein richtig charmanter Kerl. Ute ist wirklich glücklich ihn zu haben. Er ist ein lieber, toller Hund. Mit seiner Taubheit kommt er problemlos zurecht, orientiert sich an Handzeichen und sucht Blickkontakt. Sie ist viel mit ihm unterwegs, eigentlich immer, wenn sie nicht arbeitet. Er sieht munter und gepflegt aus, kuschelt gerne und ist ein wirklich toller Hund. Die zwei sind auch ein super Team und absolut glücklich zusammen.

Ute, die Besitzerin von Noppes schrieb uns vor ein paar Tagen dazu:
Aus Eigeninteresse und dem Wunsch langfristig etwas mit Hunden zu machen, habe ich Anfang Mai den theoretischen Hundeführerschein gemacht und bestanden. Angespornt davon habe ich dann am 07.06.2014 gemeinsam mit Noppes den praktischen Hundeführerschein gemacht UND bravourös bestanden. Wie bereits bei meinem ersten tauben Dalmatiner DonDon zeigt sich einmal mehr, daß Taubheit überhaupt kein Handicap für Hunde ist, wenn es um Kommandos und Aufmerksamkeit geht. Noppes lernt nach wie vor unglaublich schnell und hat Freude an jeder Art von Kopfbeschäftigung. Ich habe Noppes  jetzt 10 Monate, jeder Tag davon war und ist ein Geschenk, für das ich dankbar bin.
Danke daher an die SOS-Dalmatinerrettung. Von mir und Noppes.


 

update 28.01.2014: Pos von Noppes:

Liebes SOS-Team,
Noppes ist einfach ein Sonnenschein. Er ist sooooo knuffig. Er ist so süß und so verschmust. Er lernt wirklich so schnell und so wird er nun in mein Berufsleben integriert. Er ist jetzt oft mit in den Agenturen, in denen ich mitarbeite. Wie man sehen kann, er liebt Knochen. Er liebt schlafen. Und er liebt es, überall mit dabei zu sein. Herzliche Grüße



 

update 16.11.2013: Neues von von "Traumhund" Noppes

Ja, Noppes ist ein echter Traumhund. Er ist zwar UNGLAUBLICH eigensinnig, aber auch unglaublich lernbegierig und ein sehr schnell lernender Hund, der sich hier bei mir wirklich gut eingelebt hat. Ich bin viel mit ihm im Englischen Garten, wo er frei laufen darf. Und er genießt diese Freiheit, ohne sie auszunutzen. Mittlerweile schaut er von sich aus, wo ich bin, weil ich immer einfach weitergegangen bin und er hat verstanden: er muß sich drum kümmern, den Anschluss nicht zu verlieren. NICHT ich. Er ist außerdem unglaublich verschmust und sehr lieb. UND nach wie vor TOTAL verfressen. Anbei ein paar Eindrücke.




 

update 29.09.2013: Noppes macht- und hat Spass

Noppes geht es sehr gut. Im Englischen Garten haben wir gestern gemeinsam mit Benji und Sandra Bindungsübungen gemacht (ich verstecke mich und Noppes muß mich suchen) und wir haben "Bleib-Übungen" gemacht. Noppes muß sitzen bleiben und darf erst auf Winken kommen. Und: er hat alles ganz super gemacht. Man muß zwar erst vorher mit ihm laufen, damit er nicht so rumwuselt. Aber dann ist er sehr konzentriert bei der Sache und läßt sich auch nicht ablenken. Einfach ein toller Hund.


 

update 08.09.2013: Neues von Noppes:

Noppes ist ein wunderbarer, aber sehr eigensinniger Hund. Gott sei Dank hat er schon Hundefreundschaften schließen können, die ihm gut tun und wo er sich austoben kann. Und wo er auch lernen kann. Allerdings kuckt er sich auch Blödsinn ab, den er dann sofort nachmacht. Er ist manchmal ein unglaublich gelehriger und aufmerksamer Hund und dann wieder wie ein kleiner zerstreuter Professor. Ich habe ihn schon so ins Herz geschlossen, den kleinen Frechdachs, der sich hier aber immer besser einlebt und auch anhänglicher wird.


 

update 31.08.2013: Noppes hat das Herz seines neuen Frauchens im Sturm erobert und darf bleiben.

update 02.08.2013: Noppes ist in der Nacht zum 31.7./01.08. gut in Deutschland gelandet. Er ist ein aufgeweckter Jungspund der seinem Pflegefrauchen bereits sehr viel Freude bereitet.

update 03.07.2013: Noppes hat eine Pflegestelle mit Option Übernahme gefunden und sucht jetzt nur noch den passenden Flug.

31.05.2013: Noppes ist ein junger ausgesetzter spanischer Rüde, der der Wirtschaft zum Opfer gefallen sein dürfte, wie leider zur Zeit hunderte von Hunden in Spanien.

Noppes ist ein ca. 1 jähriger zwischenzeitlich kastrierter Dalmatinerrüde. Er wurde uns als jungendlicher, verspielter, freundlicher, offener, ungestümer Hund beschrieben. Er zeigt sich lebendig in seiner Art, ist arbeitsfreudig und manchmal etwas frech. Noppes kann gut in Gesellschaft leben und weiß sich durch zu setzen.

Er braucht eine konsequente Familie, ohne Kleinkinder die dem Jungspund das Hunde einmal eins bei bringen möchten.