Ino ist vermittelt

 

Bilder von Juni 2015


Ino im neuen Zuhause

beim alten Besitzer

update 19.9.2017: Inos Frauchen hat sich gemeldet

Liebes SOS-Team, man glaubt es kaum: 5 Jahre sind schon in´s Land gezogen seit wir unseren Schatz in Löhne abgeholt haben - 5 wundervolle Jahre mit einem liebenswerten Hund und meinem besten Freund. Leibe Grüße vom heute stürmischen Bodensee
update 31.12.2015: Ino schickt Weihnachtsgrüße:

Auch wir möchten es nicht versäumen Ihnen liebe Grüße zu senden und geruhsame und besinnliche Stunden zwischen den Jahren.

Kommt ein neues Jahr gegangen, dehnt es sich so weit.
Soviel blanke, neue Tage, soviel neue Zeit.
Zeit zum Träumen - Zeit zum Wachen
Zeit zum Weinen - Zeit zum Lachen
Soviel neuer, fester Wille, soviel neue Kraft

In diesem Sinne grüßt Sie herzlich Erika P. mit INO

update 25.06.2015: Ino war im Urlaub in den Vorarlberger Bergen:

update 25.06.2015: Ino hatte Besuch bekommenund bis auf das er gestellte Fotos blöd findet (kenne wir ja) konnte Miriam nur Positives berichten:

Ino machte einen sehr entspannten Eindruck, er ist völlig in sich ruhend, Frau P. tut alles für ihren Hund, auch optisch ist er in einem phantastischen Zustand. Frau P. achtet sehr auf die Gesundheit von Ino. Er ist sehr auf sie fixiert und hat eine tolle Bindung. Ino scheint hier ein perfektes Zuhause gefunden zu haben.

update 18.11.2014: Grüße aus dem ersten Schnee 2014:

Die Zeit - sie eilt im Sauseschritt ....Viel Neues gibt es nicht zu berichten - INO geht es gut. Er macht uns viel Freude und man muss ihn einfach gern haben. Alle wundern sich, dass INO bereits fast 8 Jahre alt ist, denn er ist noch nach wie vor ein fröhlicher Springinsfeld. Lediglich wenn er mit jungen Hunden um die Wette rennen will, dann merkt man doch, dass er nicht mehr so schnell und ausdauernd rennen kann. Manches mal kann er auch ein wenig dickköpfig sein, aber wir kommen gut miteinander zurecht und wir lieben ihn sehr Liebe Grüße vom schönen herbstlichen und z.Zt. stürmischen Bodensee.


update 24.12.2013: Ino schickt Weihnachtsgrüße

Anbei ein paar Bilder von INO aus unserem Urlaub am Bodensee. Er fühlt sich hier sehr wohl und genießt die Wanderungen in neuer Umgebung. Ich habe viel Freude mit ihm und bin dankbar, dass er bei uns ist. Ich wünsche Ihnen schöne und beschauliche Festtage und  weiterhin viel Glück bei der Vermittlung. Liebe Grüße

1

update 10.09.2013: Uns erreichten liebe Grüße von Ino und seiner Besitzerin.



 

update 24.12.2012: Wir bekamen einen lieben Gruß von Inos Familie:

In Gedanken bin ich sehr viel bei Ihnen und den Ihnen anvertrauten Dalmis. Immer wieder sehe ich auch nach BINO, in der Hoffnung, dass auch dieser arme Kerl endlich ein zuhause gefunden hat.
Aber er ist ja nach wie vor in Löhne - das macht mich sehr traurig. Was ist denn los ? Aus welchem Grund will ihn denn niemand aufnehmen?
Damit die Pensionskosten für ihn etwas abgefangen werden können, schicke ich heute nochmals eine Spende für ihn auf den Weg.

Uns (INO und mir) geht es gut. Wir freuen uns über jeden Tag an dem wir zusammen sind. Aus INO ist ein Energiebündel geworden, der immer gut drauf ist und vergnügt durch die Landschaft rennt. Wenn er nur nicht so verfressen wäre ......
Er spürt alles auf: Äpfel + Zuckerrüben - und leider auch Misthaufen. Ich kann nur hoffen, dass ihm das nicht eines Tages zum Verhängnis wird.

Ab der Sommerzeit wird INO in die Hobby-Agility-Gruppe aufgenommen und ab dem neuen Jahr habe ich ihn für die Fährtensuchtruppe unserer Hundeschule angemeldet.

Dann gibt es ganz in unserer Nähe eine Hundegruppe, die sich zu täglichen ca. 1 1/2 stündigen Wanderungen trifft.

Liebe Frau Breitholz
INO und ich wünschen noch eine schöne Weihnachtszeit,
dass es vom Himmel leise schneit
und dass auf dieser schönen Welt
nicht nur der Wert des Geldes zählt,
dass Zeit genug zum Leben bleibt,
denn dann ist wirklich Weihnachtzeit!

Erika P.


update 01.11.2012: Neues von Ino:

Gerne berichte ich von unserem Schatz INO. Wir haben sooo viel Spaß und Freude aneinander. Er ist ein soooo fröhliches und aufgewecktes und kluges Kerlchen. Es ist eine Freude ihm zuzusehen, wenn er über die Felder rennt; er fliegt ja regelrecht und macht die tollsten Sprünge aus dem Stand heraus. Wenn ich ihn zurückrufe, dann kommt er freudig angelaufen und holt sich sein Leckerchen ab. Es ist fast so, als hätten wir aufeinander gewartet und uns gefunden. Wenn ich mal für kurze Zeit (was selten vorkommt) weg bin, dann ist er sehr, sehr traurig (so erzählt es mein Mann). Wenn er dann aber mein Auto kommen hört ist er fast nicht mehr zu bändigen vor lauter Freude. Am Sonntag haben die dalmis-and-friends-bawue.de Ihre diesjährige Herbstwanderung im Schwäbisch-Fränkischen-Wald. Ich freue mich wieder dabeisein zu können und INO wird es auch gut tun.

update 11.10.2012: Ino ist am Sonntag in sein neues Zuhause gezogen. Ino ist Schwabe geworden und macht sich ganz toll, alle sind begeistert von dem Knaben. Sein ehemaliger Kumpel Bino war schon traurig zu sehen, dass es wieder einer geschafft hat und er keine Bewerber hat, zumal es trotz Strohhütte doch langsam kalt wird.

update 04.10.2012: Ino und Bino haben ein Spendenpaket mit Kauartikeln erhalten.

update 18.09.2012: Nicole hat am 15.09.12 Bino, Ruffi und Ino in der Pension besucht. Alle drei Rüden würden sich sehr freuen wieder in einer Familie zu leben.

Ino ist eher ein ruhigerer, intelligenter Hund.

Er hatte aus Langweile sich Zugang über das Dach des Außenzwingerbereichs zu Bino verschafft. Beide saßen dann einträchtig zusammen.

Trotz Auslauf und spazieren gehen ist den drei Rüden langweilig. Sie würden sich daher auch über Sachspenden zum kauen freuen. Der Pensionsinhaber hat extra Rinderbeine gekauft, damit sie mehr beschäftigt sind. Wer helfen möchte, wende sich bitte an uns.


Innenbereich mit Hütte und Löseplatz

update 07.09.2012: Es hat mit Ino und Dobby in der neuen Familie nicht geklappt. Beide Rüden haben aus massivste in der neuen Familie die Rangordnung getestet. Daher wurde beschlossen Ino abzugeben. Dobby durfte bleiben.

Wir werden nach der Wanderung am 16.09. von ihm neues berichten.

update 21.08.2012: Die Besitzer von Ino und Dobby hat ein neues Zuhause für beide zusammen gefunden. Daher werden wir nicht weiter berichten können.

26.07.2012: Ino ist ein weiß-schwarzer, kastrierter, am 06.03.2007 geborener Dalmatinerrüde. Ino sucht wegen Trennung ein neues Zuhause. Er lebt aktuell mit seinem Bruder Dobby zusammen. Beide sind sehr miteinander verbunden und wer sich zutraut 2 Rüden zu führen, beide würden auch sehr gerne zusammen bleiben. Beide sind sehr gut erzogen, genießen Freilauf, sind mit anderen Hunden verträglich, allerdings treten sie auch, als Rudel auf und wissen sich vor allem bei einigen Rüden dann auch durch zu setzen. Beide haben die Begleithundeprüfung bestanden, haben auch Agility Erfahrung und suchen eine sportliche Familie. Kinder sollten schon etwas älter sein, da der eine wie der andere doch sehr agil ist/sind.


links Ino und rechts Dobby

Beide befinden sich noch bei ihrem Besitzer in Hamminkeln, der sie bis zum 30.09.2012 abgeben muß.