Himena ist vermittelt

Bilder von September 2014

Bilder von Dezember 2012


Bilder von April 2011

Bilder aus Bulgarien

update 27.04.2017: Himenas Frauchen hat sich gemeldet und berichtet das Himena gesund und glücklich mit ihnen lebt. Die Bilder sagen alles :-)

update 12.07.2015: Wir haben einen Link zu einem ganz tollen Himena You Toube Video erhalten. Wobei es noch mehr Videos gibt - Toll :-)))

update 16.12.2014: Es gibt tolle Neuigkeiten von Himena, Bericht ihrer Besitzerin:

Langsam neigt sich das Jahr zu Ende und wir können Ihnen mit Freude berichten, dass wir nach wie vor überaus glücklich sind mit unserem Piratenpünktchen Himena! Sie ist bezaubernd, liebevoll, aktiv, verspielt und sozial. Jeden Tag mit ihr ist eine Bereicherung für unsere Familie. Jede Menge Hundekumpels zum spielen und spazieren hat Himena Schätzchen. Nach wie vor ist ihr Hobby das geliebte frei rennen und dies tut sie wie eine Rakete. Man könnte meinen in ihr steckt eine Art Windhund, ja ja richtig gelesen....Himena rennt mit ihrem Freund, einem Podenco, problemlos um die Wette und ist meistens noch schneller auch ihr Jagdinstinkt darf nicht unterschätzt werden. Sie sieht und riecht alles von weitem, drum passen wir auch sehr gut auf. Es gibt auch genügend geistige Beschäftigung und mit Freude darf ich erwähnen, Himena macht einfach alles sehr gerne mit! Mit unserem Rudel lebt sie gemütlich in Harmonie, denn sie ist ein absolutes Lämmchen zuhause. Wirklich ein Traumhund auf 4 Pfoten. Ach ja, gerade liegt sie neben mir und flüstert mir etwas zu...moment....sie selbst möchte noch was mitteilen ui ui ui...Hallo und erstmals wauwau, endlich hat es mein Frauchen geschafft am Computer mal was zu schreiben. Sie verbringt mit mir und den anderen Wauis halt lieber ihre Zeit als am Computer zu sitzen. Na was solls, habe sie nun soweit gekriegt!!! Ich geniesse mein Paradies hier mit feinem Essen und die dazugehörige Unterhaltung - sowohl die gute Kraul- bzw. Fellpflege. He he, auch mein privater Onkel Doktor findet ich sei eine gesunde und fantastische Hündin! Tja ich weiss,  ich bin ja auch eine charmante, ehemalige bulgarische Kettenhündin und zu Recht stolz darauf dass meine Familie mich so akzeptiert wie ich bin! Das heisst ich bin glücklich und überaus zufrieden mit dem Leben hier in diesem Dörfchen im Grünen. Wir unternehmen Ausflüge und da darf ich viele neue Gerüche und Freunde kennenlernen. Mit dabei ist immer mein Ball den ich so sehr liebe. Ausser ich sehe eine Katze, Reh, Maus oder ähnliches, da lass ich alles liegen und mir ist es dann ziemlich wurscht was mein Frauchen sagt. Ich weiss, dass ist zwar nicht immer ok, aber macht mir halt Spass und mein Leben soll ja Hundegerecht sein! Gibt schon genug Regeln die ich einhalten muss.
So nun geniesse ich meinen feinen Knochen und lass alle die mich noch kennen lieb grüssen mit Videos von mir.....Ohh....mein Frauchen will noch was mitteilen und deshalb zieh ich Leine und melde mich wieder ein anderes mal. Muss ja mein Gefolge beschäftigen, einen hat's immer da der mir eine Massage verpasst. War ja auch heute sooo brav! Tschüss Wau Wau Meneli (so werde ich auch genannt)



update 19.09.2014: Himena hat Besuch bekommen. Dieser berichtet:

Es war ein schöner Nachmittag und ich kann 100 % versichern, dass es Himena prima geht.


update 18.12.2012: Himenas Besitzer haben uns mit einer ganz tollen Mail erfreut:

....Das Glück von Ihrem Verein Himena damals bekommen zu haben, ist unendlich gross. Himena ist so eine liebevolle und verschmuste Hündin. Ihr treuer Blick, das süsse Piratenäuglein, die Liebe die sie uns entgegenbringt, ach... es ist zum träumen schööön!!! Von dem Zeitpunkt an, als Himena in unser Zuhause und unseren Herzen einzog, war es so als hätte sie uns schon immer geliebt. Himena ist eine sehr Lauffreudige, immer noch verspielte Hündin. Sie liebt es zur Zeit im Schnee zu toben, dass auch mit grossen, kleinen, Rüden oder Hündinnen. Mit allen ist sie sozial. Wenn sie nicht an der Leine ist und wie ein Windhund im wahnsinnigen Tempo umher rennt, ist sie fantastisch abrufbar. Natürlich war das am Anfang nicht leicht. Auch wenn uns Pferde, Jogger, Hunde und Kinder begegnen, kommt sie hergeflitzt wie eine Rakete wenn ich sie rufe.. Ausser bei Katzen, da ist es soo eine Sache. Manchmal ignoriert sie die, dann wieder nicht. Am liebsten würde sie hinterher sausen. Dann kuckt sie mich so an, als würde sie sagen wollen: " Will auch mal was machen, was ich will.. und Dir nicht passt".. Dabei ihr in die Augen zu kucken ohne ein Wort zu sagen, während sie mich ganz vorsichtig mustert, dann schliesslich den Blick senkt und weiss, so nicht... muss die doofe Katze in Ruhe lassen.... damit mein Frauchen mich loben kann. Ja, so brav kann sie sein. Auch mit unserem Wischmöpschen Susi, verträgt sie sich von Anfang an sehr gut. Nur manchmal denkt wohl unser kleines Zwergspitz-wischmöpschen, dass Himena ihr Schaf ist und sie immer und überall aufpassen muss, sie nicht zu verlieren. Stört Himena überhaupt nicht. Im Haus ist sie so was von ruhig und verschmust. Als Wachhund wäre sie überhaupt nicht geeignet, lieber lässt sie den Job die Susi erledigen. Das reicht ja auch..denn Himena ist sowas von geduldig und nichts bringt sie aus der Ruhe. Wenn unsere Jüngste Tochter ihre Schulfreunde mit nach Hause bringt, benimmt sich Himena so unglaublich freundlich. Egal ob Jung oder Alt, sie ist sehr menschenbezogen und nicht draufgängerisch. Alle lieben sie!
Wir als Familie sind glücklich mit Himena und stolz sie bei uns haben zu dürfen.


 

update 28.07.2012: Himena hat sich mit ihrer alten Pflegestelle getroffen:

...Erkennst Du Himena noch? Es war ein perfekter Tag. Wir sind über 2 Stunden laufen gegangen und haben anschliessend im Wald gerillt. Es war eine gute Stimmung und ausnahmsweise mal schönes, warmes Wetter. Wir hatten unseren Spass und die Hunde ebenso. Himena könnte es nicht besser gehen und sie sieht einfach fantastisch auch. Ich Icglaube, sie hat mich sogar noch erkannt. J Sie kam voller Freude zu mir und ich konnte sie so richtig durchknuddeln und abknutschen…. Sie ist eine sehr folgsame Hündin, kann allerlei Kunststück (z. B. retour laufen, schleichen, sich rollen etc. ) und sie bereitet ihrer Familie sehr grosse Freude. Ich kann sagen, Himena ist sehr happy!

update 22.01.2012: Himenas ehemalige Pflegestelle, die sie regelmäßig sieht berichtet:

Im „Sommer“ hat uns Himena mit ihrer neuen Familie  besucht! Himena  ist immer noch ein ganz großer Punkteschatz. Lieb, zufrieden, ausgeglichen und sehr folgsam. Sehr  fixiert auf das neue Frauchen.  Es war wunderbar mit anzusehen, wie glücklich Himena  mit ihrer neuen Familie ist und diese wiederum konnte es nicht verleugnen, dass Himena in ihren Herzen einen großen Platz eingenommen hat. Frauchen besucht mit Himena unter anderem Privatstunden um das Hunde 1 x 1 richtig zu lernen. Hier werden weder Zeit noch Kosten gescheut. Selbstverständlich wurden uns sämtliche Erfolge vorgeführt. Himena und ihr Frauchen haben von uns „Bestnote“ erhalten! Mit der Hündin „Susi“ (von Frauchen liebevoll Wischmöpchen genannt) funktioniert es ebenfalls prima und die beiden haben ab der Leine so mancherlei Flausen in ihren Köpfen. Zu zweit dann stark, kann dann für kurze Zeit schon mal auf Durchzug gestellt werden… Ohne Leine ist der Freiheitsdrang von Himena immer noch groß (schließlich musste die junge, wirblige Hündin früher ihr Leben an einer kurzen Kette fristen) und so flitzt sie schon mal so ein paar Meter weg von uns doch ein Pfiff von Frauchen genügt, und das Pünktchen kommt angesaust. Beim Wiedersehen hatte Frauchen anfangs etwas Bedenken wegen unseren Katzen da Himena zwischenzeitlich rausgefunden hat, dass es eigentlich recht viel Spaß macht, diese herum zu jagen. Doch nix da – Himena hat sich an unsere Samtpfoten erinnert und war wahrlich ein Engel. Ganz zum erstaunen der Familie. Himena hat sich in ihrer neuen Familie prima eingelebt und es gibt absolut nichts Negatives zu berichten. Es war ein wunderbarer Sonntag und ich bin sehr happy, dass auch dieses Notpünktchen das ganz große Glück gefunden hat. Himena hat das Leid ihres früheren Lebens vergessen und genießt jeden Tag aufs Neue. Schon bald werden wir die Maus bei einem Spaziergang wieder sehen. Ich freue mich schon!

update 24.04.2011: Himena hat sich problemlos in ihrer neuen Familie eingelebt. Alle lieben Himena, die sich als super gelehrig erwiesen hat und es genießt eine Familie gefunden zu haben. Happy End für eine ehemalige Kettenhündin. Himena mit Frauchen und Susi.


 

update 04.04.2011: Himena hat ein neues Zuhause in der Schweiz gefunden. Sie lebt nun in einer Familie mit einer bereits vorhandenen Hündin (Susi).

Nochmals vielen lieben Dank an Euch für Himena!!!!
Wir sind sehr gut mit ihr angekommen und sie hat sich sofort wohl gefühlt. Himena hat ihr Plätzchen auf dem Sofa und liebt es wirklich geschmust zu werden. Susi hat sie mit grosser Neugierde und anständig begrüsst. Himena und Susi verstanden sich heute sehr gut!
Am Nachmittag waren wir alle zusammen mit beiden Hunden spazieren, war das toll! Himena hat sich schon mit einigen Hunden angefreundet und fantastisch gespielt. Sie hat auch eine Freundin gefunden, eine 1 1/2 jährige Flatcoat, die mit ihr so toll herumgespielt hatte. Sie hatten praktisch die gleiche Grösse und den gleichen Charme, einfach super zum zuschauen.
Es hagelte lauter Komplimente von anderen Hundebesitzer die uns begegneten. Ausserdem apportiert sie super gerne Bällchen, natürlich an der Schleppleine, rennt mit uns auf dem offenen Feld umher, hat sichtlich Freude an allem und sogar mit Susi hat sie abwechselnd Bällchen gespielt.
Wir hätten uns das nicht mal im Traum vorstellen können, das Himenas erster Tag so schön in der neuen Umgebung verläuft. Gefressen hat sie ohne Probleme und ihr Schwänzchen wedelt auch noch!!!


update 18.03.2011: Himena ist gut in ihrer Pflegestelle angekommen udn hat sich, wie auf den Bildern gut zu erkennen ist, schon gut eingelebt.

update 09.03.2011: Himena hat eine Pflegestelle in der Schweiz gefunden und wird am 14.03.2011 bei dieser einziehen.

update 06.03.2011: Es gibt neue Informationen zu Himena: Himena hat eine Schulterhöhe von ca. 57cm. Sie bleibt in ihrer bulgarischen Pflegestelle problemlos mit den anderen Hunden tagsüber stundenweise allein zuhause und ist bereits stubenrein. Himena kennt es an der Leine zu gehen, wobei sie anfangs, wenn sie sehr aufreget ist, noch zieht. Dies lässt sich aber bei aktiver Führung korrigieren. HImena knabbert nicht an Möbeln und zerfleddert sonst auch nicht`s in der Wohnung. Sie ist vom Charakter her ist offen, fröhlich, nett und lieb. Den Katzen auf der PS gegenüber zeigt sie keinen Jagdinstinkt. Wie es auf der Straße ist, konnte man bisher nicht testen. Einen Schutzinstinkt hat sie auch nicht.

update 04.03.2011: Himena sucht weiterhin eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause. Sie ist ein sehr liebes, lebendiges und sehr soziales Mädchen. Himena versteht sich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden und hat keinerlei Probleme - auch nicht mit den Katzen auf der Pflegestelle. Sie ist sehr neugierig und lernt schnell.

23.02.2011: Uns erreichte ein Hilferuf aus Bulgarien. Dort muss das Dalmatinermädchen Himena unter unwürdigen Umständen hausen. Tierschützer vor Ort haben nun erreicht, dass der derzeitige Besitzer Himena herausgibt. Himena kann nun in eine Hundepension umziehen. Da sie mit dem nächsten Transport am 6.3. nach Deutschland kommen könnte, suchen wir dringend ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle für Himena.

Himena ist ca. 1 Jahr alt und musste bisher an einer nicht einmal 2m langen Kette leben, weil sie sich angeblich nicht mit anderen Hunden versteht.