Dalma jetzt Loulou ist vermittelt

 

August 2017

Juni 2011

erste Bilder aus Deutschland

Bilder aus Polen

 

update 07.09.2017: Hallo liebe SOS'ler,

Loulou ist nach wie vor voll dabei. Sie läuft die großen Runden mit ihrem "großen Bruder" fröhlich mit. Auch fressen tut sie trotz Wackelzähne weiter gern. Um den Arztbesuch werden wir wohl trotzdem nicht rumkommen. Auf ihre alten Tage hat sie sogar noch entdeckt, dass Schwimmen Spaß macht, denn sie würde sich gern mal einen der flatternden Gänsebraten vom Teich holen. Loulou spielt gern Erdmännchen, um beim Betteln mit den Großen besser mithalten zu können. Obwohl sie unterwegs viele Belohnungen abkassiert, seit sie Keks als Begleiter hat, bleibt sie schlank, da sie auch viel mehr läuft als ohne ihn. Ab und zu spielen sie sogar etwas miteinander, aber so richtig will das nicht klappen, weil er einfach zu stürmisch ist. Aber Kuscheln geht immer und ich denke, zu zweit ist das Leben einfach schöner. Manch ein Dalmatinerhalter fragt mich, wenn Louou auf Dalmatinerwanderungen dabei ist, ob sie mit ihren winzigen Pfötchen überhaupt mithalten kann, aber Loulou zeigt keine Schwächen und überrascht oft sogar mich mit ihrem Springvermögen. Da macht eher Frauchen mit ihren Asthma schlapp, als der kleine Fiffi. ;-) Obwohl Loulou draußen absolut verträglich ist, lässt sie selbst Hunde, mit denen wir oft unterwegs sind, nur ungern ins Auto oder gar in die Wohnung. Im Revierverteidigen ist die kleine ganz groß. Aber wenn Frauchen dann motzt, toleriert sie die anderen Zähneknirschend...
Schöne Grüße aus München


update 09.09.2016: Loulou hat von sich hören lassen:

Loulou hat auch wieder einen Partner an ihrer Seite, den Dalmatinerrüden Keks. Loulou hat sich zum Bodyguard im XXS-Format entwickelt. Loulou hat nach wie vor keinerlei Alterserscheinungen, ist aktiv dabei und immer fröhlich, so lange es kein Gewitter hat oder irgendwo geknallt oder geschossen wird. Ihre Zahnprobleme sind eher der Größe als dem Alter geschuldet, denke ich. Momentan hat sie wieder einen Schneidezahn, der irgendwie tot aussieht und etwas wackelt. Doch so lange sie damit keine Probleme hat, lassen wir das so. Sie hatte ja schon 2 mal Zähne gezogen bekommen und auch unsere Tierärztin vertritt die Ansicht, dass ohne Schmerzen / Entzündung keine Zahn-Op mit Narkose gerechtfertigt wäre. Loulou ist immer noch unsere kleine Prinzessin, die am liebsten auf dem Schoß schläft. Aber wenn keiner zum Kuscheln da ist, nimmt sie auch mit Dalmatiner Keks vorlieb.



Diese Bilder erreichten und mit dem Text: "Schöne Grüße aus der Toscana.... In Italien kann man mit Hund im Lebensmittelgeschäft einkaufen. Dafür gibt es extra Einkaufswagen..."



update 21.05.2015:
Loulou hat mal wieder von sich hören lassen:

...und wenn gar kein Bein oder Bauch oder Schoß zur Verfügung steht, dann begnügt sich Loulou auch mal mit dem aus Kissen und Decken gebauten Thron der Kinder. Loulou wurde nicht für die Photos platziert. Sie sucht sich ihre Kuschelschlafplätze selbst aus.

update 10.06.2012: Nicole hat sich im Urlaub zu einem Spaziergang am Inn mit Loulou, Burli, Balou und Dante verabredet. Sie war ein schöner Tag und die Hunde haben ihn ausgiebig genossen. Loulou ist wirklich ein Zwerg, aber überall mit dabei. Eine tolle kleine Hündin. Burli ihr Rüde ist ein alter Herr geworden, hat aber gut mit gehalten.


Loulou in Aktion


links: Burli; rechts: Flora wird verfolgt

update 30.06.2011: Dalma jetzt Loulou hatte Besuch von uns bekommen. Sie war am Anfang etwas schüchtern und taute dann schnell auf. Tja, den Dalmatiner hatte Yvonne, der Besuch, vergeblich in ihr gesucht :-)

update 11.04.2010: Dalma hatte, als sie in Deutschland ankam, ein Münchener Herz im Sturm erobert. Daher blieb ihr gestern der Umzug in eine Pflegestelle erspart und sie ist direkt in ihr neues Zuhause gezogen, welches sie mit 2 Dalmatinern teilt.

update 07.04.2010: Dalma ist gemeinsam mit Kropka nach Deutschland gekommen. Sie ist eine sehr kleine Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 25cm und einem Gewicht von 4,5kg. Dalma ist noch sehr vorsichtig und ängstlich. Sie soll sich daher ersteinmal etwas einleben. Wir werden weiter berichten.

update 02.04.2010: Dalma ist inzwischen kastriert und kommt am 08.04.2010 nach Deutschland auf eine Pflegestelle. Wir berichten, sobald wir neue Informationen zu ihr haben.

Auch wenn Dalma keine reinrassige Dalmatinerhündin ist, so hat sie doch zumindest auch ein paar Punkte in der Fellzeichnung und hofft auf diesem Wege ein tolles neues Zuhause zu finden.

Dalma ist 3 Jahre alt. Sie ist sehr klein und zierlich. Dalma hat sehr weiches Fell und ist eher ein Fliegengewicht im Vergleich zu Dalmatinern. Doch auch das kann von Vorteil sein. Zum Beispiel, wenn man sie auf den Arm nehmen will und so ohne Probleme fast überall mitnehmen darf.Vom Charakter her ist sie ganz sanft und lieb. Momentan ist sie noch etwas ängslich und trägt den Schwanz meist unter den Bauch gezogen. Sie unterwirft sich sofort vor jedem Hund und manchen Menschen. Dalma wurde Nachts über den Tierheimzaun geworfen und von den Mitarbeitern am nächsten Tag gefunden.
Dalma sucht dringend ein Zuhause, weil sie im Tierheim sehr leidet. Sie ist ein Schoßhündchen und würde am liebsten nur in der Nähe von Menschen sein.