Dafi ist vermittelt

 

Bilder von Dezember 2016

Bild von Dezember 2014

Bild von August 2011

Bilder von Januar 2011

erste Bilder aus Deutschland

Dafi in der polnischen Pflegestelle

erste Bilder aus Polen

 

update 06.02.2017: Dafis Besitzer meldete sich bei uns und berichtete:

Dafi geht es soweit recht gut, wenn man von einer leichten Inkontinenz absieht, die unser Tierarzt behandelt.

update 15.01.2015: Susanne war zu Besuch bei Dafi:

Dafi hat mich bei meinem Besuch unaufdringlich freudig und neugierig begrüßt. Sie kam gerade von der Hundeschule und war dann sehr müde, Kopfarbeit halt. Ihr geht es gut bei Ihrer Familie, sie wird heiß geliebt und ist mit ihrer Familie sogar in England gewesen. Die Situation war sehr entspannt.

update 20.07.2012: Dafi hatte Besuch von uns bekommen. Dieser berichtet:

Ihre Familie hat sich zur großen Freude von Dafi um ein Baby vergrößert. Der Besuch berichtet: Familie G.  hat Nachwuchs (zuckersüß) bekommen und Dafi ist äußerst angetan. Mit Dafi wird jetzt in einer Hundeschule (der erste Hundetrainer paßte nicht) gearbeitet (Dafi hat immer noch Probleme mit anderen Hunden) und es wird immer besser. Aller Anfang ist schwer, aber Dafi und ihre Familie sind auf einem prima Weg! Sie ist ein wenig gehandicapt (die Katze war stärker als Dafi), aber trotz Halskrause und Ohrverband ein wirklich hübsches Dalmimädchen und sehr auf ihre Familie fixiert!!!

update 13.09.2011: Dafi hatte Besuch von uns bekommen.

Dafi ist auch in ihrem neuen Zuhause eine selbstbewusste Hündin, die weis, wie sie ihre Besitzer um den Finger wickelt. Ansonsten ist sie freundlich und aufgeschlossen. An einigen kleinen Problemen wird gearbeitet.


 

update 23.01.2011: Dafi ist gestern in ihr neues Zuhause gezogen. Die Nacht hat sie gut verbracht und hat die Familie mit Küsschen geweckt.

update 12.01.2011: Dafi sucht dringend bis zum 31.01.2010 eine neue Pflegestelle, da es sich bei ihrer jetzigen nur um eine Übergangs-/Notfallpflegestelle handelt. Hier ein aktueller Bericht der Pflegestelle:

Dafi ist ein Schatz auf vier Pfoten...... sehr lieb, sanft und verschmust. Ich habe den Eindruck, dass sie jede Streicheleinheit und jedes liebe Wort regelrecht aufsaugt. Sie hat sich gut eingelebt. Souverän und bestimmt hat sie die Führung in meiner kleinen Hundemeute übernommen. Von mir aufgestellte Regeln werden anstandslos akzeptiert. Die Grundkommandos hat sie sehr schnell gelernt. Zum Spaziergang lässt sie sich ohne zu zappeln ihr Geschirr anziehen und stürmt nicht als erstes durch die Tür, sondern lässt mir brav den Vortritt. Sie läuft sehr gut an der Leine, wenn sie will ;))). Wenn nicht, reicht aber eine kurze Ansprache oder stehen bleiben aus und die Leine hängt wieder locker durch. Wenn ich mit Dafi alleine spazieren gehe, ist sie eine sehr aufmerksame Hündin, die mich regelrecht anhimmelt. Zusammen mit den anderen Hunden ist sie noch recht oft abgelenkt und ich bekomme nicht immer ihre Aufmerksamkeit. Zur Dafis Sicherheit muss sie noch an der Leine laufen, da alles was sich weiter entfernt irgendwie bewegt, sehr spannend ist. Wird sie aber rechtzeitig angesprochen, kann man das Interesse an Autos, Vögel und Rehe sehr gut unter Kontrolle bekommen.

Ihre unschöne Vergangenheit hat bei Dafi Spuren hinterlassen. Plötzliche Bewegungen mit dem Arm bereiten Dafi Angst und sie duckt sich sofort oder ergreift die Flucht. Vielleicht wurde sie geschlagen, man kann es nur erahnen.

Dafi ist eine unkomplizierte Hündin, die überall hin vermittelt werden kann. Egal ob Hundeanfänger, ältere Leute, zu Kindern, als Einzelhund oder mit Hundekumpel oder Kumpeline, alles wäre möglich.

 

update 19.12.2010: Dafi ist eine weiß-braune, kastrierte am 29.11.2006 geborene Dalmatinerhündin. Wie man unschwer erkennen kann, wurde Dafi, wie auch ihre Schwester Dona, als Zuchthündin mißbraucht.

Dafi lebt aktuell auf einer Pflegestelle in 14823 Hohenwerbig mit weiteren Hunden zusammen. Dafi ist eine selbstbewußte, verschmuste Hündin. Sie ist stubenrein. Aufgrund ihrer Vorgeschichte kennt sie vieles nicht und sucht eine Familie, die ihr noch einiges beibringen möchte.

update 19.12.2010: Dafi hat eine Pflegestelle bei Berlin gefunden und durfte heute nach Deutschland reisen. Sie soll nun ersteinmal etwas ankommen. Wir werden weiter berichten. Hier die ersten Bilder aus der Pflegestelle.

update 02.12.2010: Dafi ist derzeit gemeinsam mit Dona auf einer Pflegestelle bei Warschau. Dennoch suchen beide weiterhin nach einer Pflegestelle bzw. neuem Zuhause. Die beiden Hündinnen hängen sehr an einander, fressen sogar aus einen Napf und schlafen zusammen.

04.11.2010: Dafi sitzt gemeinsam mit Dona in einem Tierheim ca. 80km von der russische Grenze. Dafi ist etwas größer als Dona, ca. 4 Jahre alt, hat zwei blaue Augen und verträgt sich mit anderen Hunden und zu Menschen ist sie genauso lieb. Sie kennt es auch, an der Leine zu gehen.
Dafi wurde einem Bauer weggenommen, der sie nur an der Kette gehalten hat. Als sie ins Tierheim kam hatte sie am zweiten Tag 16 Welpen bekommen - nur drei haben es überlebt. Sie ist zu Menschen die sie kennt ganz lieb , läuft im Tierheim frei hinter den Arbeitern her, will gestreichelt und beschäftigt  werden, nur bei fremden braucht sie etwas Zeit um warm zu werden , weil sie in ihrem Leben nicht so viel Kontakt zu Menschen hatte, erstmal ein Leben an der Kette und dann Tierheim .