Baccardi jetzt Buddy ist vermittelt

 

Bilder von Mai 2015

Bilder von September 2010

Bilder aus Polen

im Tierheim

update 23.08.2018: Baccardis Herrchen hat sich gemeldet und Baccardi geht es mit seinen knapp 10 Jahren super gut. Uns freute es zu lesen, dass er noch so fit ist:

Wir joggen immer noch gemeinsam durch den Wald und sind so gut eingespielt, dass wir dafür kaum noch eine Leine brauchen. Wir haben sie natürlich zur Sicherheit dabei, aber eigentlich kann er sich zu 95% und mehr frei bewegen. Wir traben so an kühleren Tagen immer noch zwischen 5 und 20km, je nachdem, wie warm es ist, wie viel Zeit wir haben und wie schön es gerade im Wald ist. Wir versuchen 2-3 mal die Woche zu laufen, ganz wie wir es hin bekommen. Wir brauche ja auch immer einen Tag dazwischen zum erholen :-) Zu Hause wird Buddy langsam ruhiger. Da merkt man schon, das er langsam auf die Rente zugeht.


update 04.12.216: Buddy meldet sich mal wieder

Der Kumpel wird langsam älter und ein klein wenig ruhiger. Mit unserem 4 Jährigen Sohn versteht er sich super und ist auch rücksichsvoll mit dem kleinen. Allerdings muss Matti schon aufpassen, wenn Buddy Richtung Hauseingangstür stürmt um Besucher zu begrüßen. Buddy und ich laufen jetzt wieder zusammen, den Sommer über war es ihm zu warm, da habe ich ihn dann zuhause gelassen. Aber jetzt wo es wieder kühler wird, laufen wir gemeinsam in unseren Wäldern Kilometer um Kilometer. Gestern haben wir unsere kleine 13ner Runde gedreht und das Ziel für den Winter werden 15km-15km-21km Laufkilometer pro Woche.

update 25.06.2015: Schöne Nachrichten von Baccardi:

Wir haben ja inzwischen Nachwuchs bekommen. Die Zwei verstehen sich sehr gut. Aber Buddy liebt Matti natürlich für die Nascheinheiten, mit denen Matti ihn immer wieder gerne versorgt. :-) Sportlich gehen wir es inzwischen ein wenig kürzer  an, aber Rad- und Joggingeinheiten bis zu 15 km sind immer noch Programm. Vor allem im Winter bei Schnee waren wir viel auf Tour in den Wäldern um unsere Ortschaft. Das ist dann immer hart für meine Kumpels, denn Buddy ist dann mein Allradturbo. :-)


update 17.03.2012 Baccardi hatte Besuch von uns erhalten

Baccardi hat sich zu einem liebevollen, anhänglichen, verschmusten, verspielten Dalmi entwickelt. Zu seinen Besitzern hat er ein tolles Verhältnis und darf auch hier künftig Baby hüten.

update 04.03.2011: Es gibt neues von Buddy zu berichten

Der Topf hat seinen Deckel gefunden ;-)
Buddy und seine Besitzer sind ein eingespieltes, sportliches Team geworden. In seinem Herrchen hat Buddy eine Leitfigur gefunden, die mit ihm sowohl rauft, als auch kuschelt. Sein Frauchen geht fleißig mit ihm zur Hundeschule. Besser hätte es Buddy nicht treffen können. Seine neue Familie sagt, dass sie es keine Sekunde bereut haben, einen nur von Fotos bekannten Hund bei sich ein Zuhause zu geben – Jederzeit wieder würden sie diesen Weg gehen, da Buddy sich als unkomplizierter, treuer Begleiter entpuppt und vor allen Dingen bei allen sportlichen Aktivitäten super mitmacht.


 

update 07.01.2011: Wir bekamen Post von Buddy:

Wir wünschen dem Team der SOS Dalmatinerrettung alles Gute für 2011 und schicken gleich mal ein paar aktuelle Schneebilder von Buddy vorbei.

Herzliche Grüße
Myri und Hartwig

update 27.09.2010: Baccardi heißt nun Buddy. Hier ein Bericht aus seinem neuen Zuhause:

Hallo ,
Wir haben Baccardi umgetauft in Buddy, da uns der Name Baccardi nicht wirklich gut gefallen hat. Buddy ist kürzer und klingt zumindest im ersten Wortstamm ähnlich. Ansonsten sind wir total happy mit unserem Racker, die Wieslocher Weinberge machen wir mehrmals täglich mit der Schleppleine unsicher. Buddy ist ein kleiner Wirbelwind, freut sich über Alles und Jeden, möchte ständig gestreichelt werden, ist sehr anhänglich uns schmusig, hat eine schnelle Auffassungsgabe und ist sehr lernfähig (das freut uns total :-) ). Momentan dürfen wir keine Lebensmittel in der Küche oder auf dem Esstisch liegen lassen, da diese vor Buddy nicht sicher sind. Aber auch wir sind lernfähig!!! Das Gewicht von Buddy entwickelt sich zunehmend und jede Woche können wir ein kleines Plus auf der Waage verzeichnen. Hundefreundschaften hat er schon mit Micki einer Spanierhündin geschlossen, Micki besucht Buddy zweimal die Woche um mit ihm auf gemeinsame Gassitouren zu gehen. In unser Laufprogramm haben wir Buddy auch schon steigernd von 30 Minuten bis zu 1 Stunde eingeführt. Er ist ein 1a Trainingspartner und läuft schön an der Leine mit. Also, im Großen und Ganzen läuft alles prima und wir sind glücklich und zufrieden mit unserem Buddy!!! Es hätte nicht besser kommen können... Vielen Dank :-)

Herzliche Grüße aus dem sonnigen Wiesloch

update 17.09.2010: Baccardi hat sich super in seiner Pflegestelle eingelebt. Daher darf er bleiben :-)

update 12.09.2010: Baccardi hat eine Pflegestelle gefunden und ist am 05.09.2010 aus Polen zu dieser gekommen. Er hat sich innerhalb einer Woche sehr gut eingelebt. Baccardi hat die Herzen im Sturm erobert und will gerne bleiben - schaun wir mal, ob es klappt :-)

Baccardi ist ein weiß-schwarzer, kastrierter, am 14.09.2008 geborener Dalmatinerrüde. Er lebte seit dem 20.07.2010 in einer Hundepension nahe der polnischen Grenze. Er ist freundlich, verspielt und hat noch viel zu lernen.

 


update 09.08.2010: Bacardi hatte Besuch von einer möglichen Pflegestelle. Allerdings kann Baccardi nicht allzuviel mit anderen Hunden anfangen. Er zieht sich zurück. Zu Menschen ist er aufgeschlossen und freundlich. Da die Pflegestelle eine Hündin hat und der Pflegehund ggfs. blieben soll, haben sie sich gegen Baccardi entscheiden. Baccardi ist also weiterhin in der Hundepension und sucht nach einer Pflegestelle bzw. einem neuen Zuhause. Weitere Bilder finden sie hier.

update 27.07.2010: Baccardi ist ein Wirbelwind, sehr neugierig und selbsbewußt, freundlich und wedelt ständig mit der Rute. Er ist ein wenig stürmisch und kann nur den ganzen Tag toben und spielen. Die OP-Naht nach der Kastration sieht gut aus, noch ein paar Tage dann wird alles verheilt sein. Baccardi hat etwas Untergewicht, bekommt jetzt extra Futter damit er etwas zunehmen kann. Er kann noch nicht so gut an der Leine laufen. Anderen Hunden gegenüber ist er freundlich. Auch mit Kindern dürfte auch kein Problem haben, nur sollten diese schon etwas älter sein, weil er sie beim Spielen umrennen könnte.

update 20.07.2010: Baccardi ist mittlerweile kastriert. Hier ein paar aktuelle Bilder:

Baccardi ist ein hübscher, junger und gesunder Rüde. Er ist ist am 14.09.2008 geboren und noch nicht kastriert. Baccardi wurde von seinen Besitzern wegen Zeitmangel im Tierheim abgegeben. Leider ist er in dem selben Tierheim gelandet, in dem Wigand war. Daher sucht auch er schnellstmöglich eine Pflegstelle bzw. ein neues Zuhause.