Balu ist vermittelt

 

Bilder von August 2017

Bilder von September/Oktober 2013

Bilder von Juni 2010

im alten Zuhause

update 19.09.2017: Balus Besitzer haben sich gemeldet

Hallo liebes SOS-Team,
unser Balu ist unser großer Schatz und macht uns viel Freude. Wir beide gehen morgens und nachmittags täglich jeweils eine Stunde spazieren. Wenn es allerdings in Strömen regnet oder zu heiß ist, geht Balu keinen Schritt, denn Wasser mag er nicht und schwitzen auch nicht. Da hilft auch kein Leckerchen. Zusätzlich haben wir ein 1400 qm großes eingezäuntes Grundstück, das ihm natürlich gehört. Er ist nach wie vor sehr lebhaft und fordert auch seine Streicheleinheiten ein. Er verträgt sich aber auch nur mit einigen Hunden, die anderen bellt er an. Ich denke aus Angst. Wir können ihn bedenkenlos einige Stunden allein lassen, ohne dass er unsere Wohnung verändert hat. Am 28.12 wird er 9 Jahre und am 6. 12. ist er 8 Jahre bei uns. Hoffentlich bleibt er uns noch viele Jahre erhalten.

 

update 07.06.2015: Wir bekamen Bilder und Bericht von Balu. Klar Balu mag nicht gerne fotografiert werden ;-)

Unserem Burschen geht es ausgezeichnet. Obwohl er zwischenzeitlich 6 Jahre alt ist, hat sich sein Temperament nicht geändert. Er ist noch immer sehr agil, aber andererseits ein ganz lieber und verschmuster Kerl. Morgens um 6.00 Uhr ist die Nacht für uns beide zu Ende und wir machen unseren Morgenspaziergang. Nach wie vor bellt er auch noch andere Hunde an, nach meinem Eindruck aus Angst. Wenn wir jedoch bei unserer Tierärztin sind, verhält er sich super brav und bellt auch keinen Hund an. Die Anzahl verblüfft ihn anscheinend. In unmittelbarer Nachbarschaft lebt jetzt ein kleiner Münsterländer, auch ein Rüde, mit dem er sich wunderbar versteht. Wenn wir uns treffen, ist große Freude auf beiden Seiten. Nach wie vor spielt er immer noch gern mit dem Ball. Am liebsten tobt er jedoch mit unserem Sohn, wenn er bei uns ist.

update 21.09.2013: Balu hatte Besuch von uns bekommen. Dieser berichtet:

Habe ein nettes, älteres Ehepaar und einen glücklichen Hund angetroffen. Die Leute waren überrascht, haben mich aber gleich in das Haus gebeten. Balu war völlig offen, hat erst gebellt, sich dann aber bei seinem Herrchen hingesetzt und ließ sich kraulen. Er ist gesund und sehr gepflegt. Vielleicht ein klein wenig zu dick-aber nicht dramatisch. Balu spielt am liebsten mit dem Ball und schläft bei seinem Frauchen im Bett.  Zu beiden Menschen hat der Hund ein absolut gutes Verhältnis.



 

update 23.06.2011: Balu hatte wieder Besuch erhalten, die von ihm begeistert war. Er ist sehr verschmust und weis seinen Charme einzusetzen.

update 15.06.2010: Balu hatte in unserem Auftrag von einer netten Tierschutzkollegin und deren Hunde Besuch. Fazit des Besuches ist eine super positive Nachkontrolle. Hier ein Auszug des Berichtes:

Die Nachkontrolle bei Balu war super. Ihm geht es gut. Balu sieht toll aus. Kein Gramm zu viel auf den Rippen. Er ist zwar mitten in der Pubertät, aber Frau W. macht Einzelunterricht mit ihm und wird es in den Griff bekommen. Eben ein kleiner Halbstarker Anbei ein paar Fotos von Balu mit meinen beiden Süßen...



update 06.12.2009: Balu hat ein neues Zuhause gefunden und ist heute umgezogen.

update 27.11.2009: Balu ist gestern in seine Pflegestelle nach Siegen gezogen. Wir werden die nächsten Tage berichten.

Balu ist ein weiß-brauner, unkastrieter Dalmatiner Bub. Er ist im Dezember 2008 geboren. Balu lebt aktuell noch bei seiner Besitzerin in der Region Ingolstadt. Er ist ein freundlicher, aber agiler Jungrüde. Er ist verträglich mit anderen Hunden, allerdings rüpelt er altersbedingt bei anderen Rüden. Seine Besitzerin hat nicht mehr genügend Zeit für ihn. Daher wünscht er sich neue Besitzer oder eine Pflegestelle, die ihn auslasten und ihm auch Grenzen setzen. Kleintiere kennt er nicht und Kinder sollten ab 10 Jahren alt sein.