Amy ist vermittelt

 

Bilder von Oktober 2013

Bild von Juni 2011


Amy bei der Wanderung in Sinzig

Amy und Lisa beim Spielen


Amy in der Zwischenstation Tierheim


So musste Amy bisher hausen

update 28.05.2017: Uns erreichte die Nachricht, dass sich Amys Herz so verschlechtert hat, dass sie nun Medikamenten benötigt. Sonst geht es ihr gut.

update 14.02.2016: Amy hat ihre Rute in eine Metall-Tür bekommen. Daher mussten ihr 10 cm der Rute amputiert werden. Sie hat alles gut überstanden.


update 20.10.2013: Nachricht von Amy

Hallo liebes SOS Team, ich bin's mal wieder, die Amy. Ja ich weiß ich habe lange nix geschrieben, aber hier ist immer so viel los das ich Abends viel zu müde zum Schreiben bin. Aber jetzt will ich euch berichten wie es mir und meiner Familie geht. Uns geht es allen wunderbar. Wir kommen gerade aus dem Urlaub, waren am Gardasee. Dort ist es total warm gewesen, das finde ich ja besonders toll. Ich friere ja immer so schnell. Zum Glück hat die Lisa Rücken Beschwerden und wir mussten nicht zu viel wandern. Herrchen und Frauchen sagen immer ich bin ein wenig faul, ein Bummelinchen... Aber naja auf dem Sofa liegen und kuscheln ist halt mehr mein Ding als Pfoten ab zu nutzen. Die fünf Jahre die ich da bin sind im Flug vergangen.



 

update 18.09.2012: Amys Herrchen und Frauchen habe geheiratet. Nicole, Wolfram und Flora wurden zum Feiern eingeladen. Leider war es daher nicht möglich zur Wanderung zu kommen. Die Hochzeitsreise ging vor :-)

update 22.12.2011: Auch Amy hat gemeinsam mit ihren Zweibeinern und ihren Hundefreunden Lisa, Lester und Balou an der diesjährigen Jahreswanderung teilgenommen.

update 07.07.2011: Amy hat uns geschrieben:

Hallo Liebes SOS Team, ich bin's mal wieder die Amy habe ja schon so lange nichts mehr von mir hören lassen. Mir geht es nach wie vor super gut. Meine Kumpels und ich wir helfen im Moment mit umbauen. Also draußen. Wir bekommen einen neuen Garten und unser Haus neue Schuhe und so was das heißt Drainage... Unser gesamter Garten ist quasi nur noch ein riesen Erd/Lehm Berg. Wir helfen extrem mit das sich die Berge und Löcher noch besser verteilen und vergrößern. Wenn es nach uns geht dann bleibt der Garten so :-) ABER uns fragt ja keiner. Also mal ehrlich wer braucht `nen gepflegten Garten wenn er Hunde hat??? NIEMAND!! Anbei noch ein paar aktuelle Bilder von mir und meinen Kumpels.

Ganz liebe Schlabber Küsse, eure Amy


 

update 25.12.2009: Uns erreichte netter Post von Amy:

Hallo liebes SOS Team

Ich bins die Amy. Ich und natürlich auch meine Familie wollen euch allen frohe und ganz tolle Weihnachten wünschen. Mir geht es nach wie vor super. Nachdem Frauchen jetzt auch weiß wo gegen ich allergisch bin sind meine Pfoten, Ohren und so weiter richtig gut geworden. Und wißt ihr was das beste ist? Ich bekomme jetzt immer Barf, weil ich nämlich gegen Futtermilben allergisch bin. Die anderen werden Teil gebarft. Ätsch...
Im Moment liegt hier gut Schnee und wir toben wie die Blöden sagt Frauchen. Und wir sind umgezogen - nach unten in die Wohnung, jetzt können wir gleich in den Garten düsen.. Cool!
Anbei noch ein paar aktuelle Bilder von uns. Ach ja, ich war ja gegen das eine Bild und ich glaube auch das ich das garnicht bin... Sooo böse kann ich doch garnicht gucken. Aber Frauchen sagt ich bins und das ich reif fürs Gruselkabinett wäre wenn ich so gucke..

Also liebes Team, danke das ich hier bin, bis bald.

Eure Amy von der Dalmatinerrettung


update 17.09.2009: Amy war bei der Wanderung in Sinzig dabei.

update 24.08.2009: Wir haben ganz tolle Post von Amy bekommen. Amy, wir freuen uns auf euch am 6.9. :-)

Liebes SOS Team
heute vor einem Jahr bin ich zu meiner Familie gekommen. Es war das schönste Geschenk was ihr mir und meiner Familie machen konntet. Ich hatte so ein aufregendes tolles Jahr. Meine Kollegen sind einfach Prima. Mein Frauchen sagt immer eigentlich hätte ich ein Chihuahua werden sollen. Ich bin halt am liebsten auf dem Schoß ;.) NA UND??
Und ich bin ein Luder? Wißt ihr was das ist? Also ich nicht... Sie sagt es immer wenn ich mal wieder auf Lisa rum hacke und die zu Frauchen läuft und petzt. Nur weil ich besser toben kann als sie. Dann jammert sie weil sie mal ne Schramme hat PUH, kommt doch mal vor oder?
Mein Frauchen sagt immer das sie so glücklich ist mit mir und sie keine Sekunde bereut hat mich zu behalten.

DESHALB LIEBES SOS TEAM

Ein riesen Pfoten drücker und Tausend nasse schlabber Küsse das ihr mich aus Polen geholt habt.

EURE AMY

Ps.: bis zum 6.9.


update 22.02.2009: Amy ist eine total Klasse Hündin, der man ihre gesundheitlichen Probleme nicht ansieht. Nicole hat Amy besucht, allerdings hat keiner Fotos gemacht. Dabei haben sich alle 6 Hunde super verstanden. Dafür super schöne Schneebilder von den vieren.

 #

 

update 13.10.2008: Wir haben von Amy's neuen Besitzern eine ganz liebe Mail bekommen:

...wollte mal wieder von mir hören lassen. Nach wie vor sind wir ober-Glücklich mit Amy. Sie schenkt uns jeden Tag so viel Liebe und hat so viel Lebensfreude in sich das es unglaublich ist. Wir hatten auch schon ein paar nicht so gute Tage an denen sie gehumpelt hat - aber sie ignoriert es total. Trotz allem will sie spielen, toben usw. Ich bremse sie ein wenig aber nicht ganz.

Ich möchte dir und Elke nochmal ganz doll DANKE sagen, dass ihr es Amy und jetzt auch uns ermöglich habt so glücklich miteinander zu sein...




gewußt wie um aus dem Fenster zu schauen )))

 

update 19.09.2008: Amy hat alle Herzen im Sturm erobert. Ihre neuen Besitzer haben ihr einiges verziehen. Amy hatte in ihrem Leben bisher nur den Verschlag kennengelernt. Der Wohnzimmertisch ist beim Zusammenleben mit ihr etwas" kleiner" geworden! Es stellte sich heraus, dass sie zudem Cauda Equina hat. Trotz allem möchte die Pflegestelle sie nicht mehr hergeben und so darf sie bleiben.


An der Rutenhaltung ist schon zu sehen, dass sie nicht normal getragen wird.

Amy lebt in ihrem neuen Zuhause mit Lisa, einer Dalmatinerhündin, Lester, einem Dalmatinerrüden, und Balou, einem Jack Russell Terrierrüden, zusammen.

Amy ist eine ca. 2jährige, kastrierte Hündin. Sie lebte mit einem ca. 3jährigen Rüden in Polen in einem Verschlag, um zweimal im Jahr Welpen zu bekommen. Tierschützer befreiten beide. Amy hatte Glück und konnte in eine Pflegestelle ziehen, die sie vielleicht behalten möchte.

Der Rüde lebt in einem Tierheim in Polen und sucht noch das passenden Zuhause oder eine Pflegestelle. Sie hat wohl noch nie in einer Wohnung gelebt. Dafür klappt es allerdings super toll. Nur muß sie noch lernen, das man sein Geschäft außerhalb der Wohnung verrichtet.


Amy verträgt sich mit den vorhandenen Hunden fabelhaft.