Lucky der 4. jetzt Leo ist vermittelt

 

Bilder von August 2017

 

 

Bilder von Juni 2015

2009

Nickolaus Lucky
Weihnachtslucky







update 19.09.2017: Leos Besitzer haben sich gemeldet und mit seinen 15 Jahren geht es ihm noch sehr gut

Ihm geht es noch ganz gut und er erfreut sich noch an vielen Dingen. Wir sind sooo glücklich das wir ihn noch haben...aber stellen uns ein bisschen drauf ein das es bald zu Ende sein wird. Es gibt schon manche Tage....da denkt man....jetzt geht es nicht mehr. Aber der nächste tag wieder gut. Viele liebe Grüße aus Vechelde und besonders von Leo

 

update 12.07.2015: Neues von Lucky dem 4.

Ja… unserem Leo geht es noch super mit seinen 13 Jahren, obwohl er seit 2 Jahren Krebs in vielen Organen hat ( wir sind mit Ihm immer beim Tierarzt und er bekommt Medikamente) Wir laufen mit ihm noch täglich  viele km und er frisst wie immer ordentlich….Wir lieben ihn ganz dolle und er uns…..Haben wirklich einen Traumhund obwohl er am Anfang total schwierig war. Unsere große Familie ….inzwischen 5 Enkelkinder…freut sich wahnsinng ….er ist überall dabei …In jedem Urlaub….nächsten Monat wieder auf Sylt. Alleine lassen wir ihn kaum noch…da er doch immer mehr Verlust Ängste bekommt….Aber das bekommen wir schon irgendwie geregelt…Wir hoffen, das er noch eine Weile bei uns auf dieser Wunderschönen Welt bleibt


update 07.06.2012: Lucky hatte Besuch von uns erhalten, dieser berichtet:

Leo ist ein überaus freundlicher Rüde. Er war aufmerksam und zeigte eine gute Bindung besonders zur Frau K. Er war ebenfalls sehr entspannt und zutraulich mir gegenüber. Da er aufgrund der Arthrose nicht mehr übermäßig mobil ist hat er es bevorzugt sich im Garten zu sonnen. Er schien uns außerdem regelrecht Geschichten zu erzählen. Er wirkte sehr gepflegt, das Fell glänzte, leider ist er jedoch übergewichtig was besonders seiner Arthrose zu schaffen zu machen scheint.

Anmerkung von uns: man tut seinem Hund keinen gefallen ihn zu dick zu füttern. Wenn die Hüfte oder die Rippen nicht mehr zu sehen, geschweige denn zu ertasten sind, ist das Tier zu dick.

update 28.12.2009: Lucky hatte Besuch, der mit ihm sehr zufrieden war. Die Besitzer bemühen sich sein Gewicht weiter in den Griff zu bekommen. Leider gibt es von ihm nur dieses eine Foto.

update 11.11.2007: Bei Lucky war auch eine Nachkontrolle und er hat sich super entwickelt. Er ist ein freundlicher, lustiger Geselle geworden, den man überall mit hin nehmen kann. Er hat ein bißchen zuviel auf den Rippen, aber seine Besitzer haben beschlossen, dass es noch im Winter ein bißchen weniger werden soll.

update 20.12.2006: Lucky hat sich gut eingelebt. Seine neue Familie ist total Happy mit ihm und das freut uns ganz besonders für Lucky )))

update 20.12.2006: Lucky ist heute in sein neues Zuhause gezogen und wird Weihnachten, in Ruhe im Kreise seiner neuen Familie zubringen. Lucky soll Dein Name Dir Glück bringen !

update 05.12.2006: Lucky hat gelernt sich an der Leine zu benehmen. Er spielt mit anderen Hündinnen sobald er frei laufen kann. Er hat in den letzten 5 Wochen schon sehr viel gelernt. Wenn man bedenkt, dass ihm 4 Jahre lang ein normales Hundeleben fehlt. Daher grüßt Lucky als Nikolaus :-))) Der dringend seine neue Familie sucht.

update 16.11.2006: Gestern war Lucky bei einer Hundetrainerin. Sie war begeistert von ihm. Es hat sich gezeigt, dass er verträglich mit anderen Hunden ist. Er ist unsicher, da er es nicht kennt und Leinenrambos gibt es auch genug unter verträglichen Hunden. Lucky kann ganz problemlos zu einer Hündin vermittelt werden. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Er sucht dringend eine Familie die mit ihm die Zeit hat zu arbeiten. Er ist eigentlich ein Traumhund. Leider hat er in seinem Leben nichts kennen gelernt. Wer gibt ihm eine Chance zu zeigen, dass er ein Traumhund ist.

Bei Lucky stellt sich immer mehr heraus, dass er gar nichts kennt. Vor Fahrrädern hat er Angst. Vom Grunde her ist er ein total lieber freundlicher Hund. Allerdings hat er, wie sich jetzt heraus gestellt hat, in seinem Leben nur ein Haus mit Garten, seine Leute und einen Jack Russell Terrier kennen gelernt. Mehr nicht !

In seiner jetzigen Pflegestelle ist es wahrscheinlich zu lebhaft für ihn. Er kommt nicht richtig zur Ruhe und es ist dann für ihn auch nicht genug Zeit vorhanden. Das braucht er aber, um ein normaler Hund zu werden. Bisher konnte noch nicht getestet werden, wie er sich mit anderen Hunden verhält. Daher sollte die Pflegestelle am besten keinen Hund haben oder über die nötige Qualifikation verfügen, die Hunde zusammen zu führen. An der Leine gegenüber anderen Hunden gebärdet er sich wie wild. Kleine Kindern sollten auch nicht vorhanden sein, da er diese nicht so richtig für voll nimmt. Katzen dagegen sind kein Problem.
Er befindet sich zur Zeit in der Nähe von Paderborn .


Lucky der Vierte sucht ein Neues Zuhause

Guten Tag, mein Name ist Lucky (mein Pflegefrauchen sagt immer "Pascha" das verstehe ich gar nicht) :-))) Ich bin ein stattlicher Rüde von 4 Jahren, geb. am 10.04.2002 und wiege derzeit 33 kg und bin kastriert, man sagt ich sehe sehr gut aus. Am 28.10.2006 bin ich bei meiner Pflegefamilie eingezogen. Hier ist alles anders als in meinem alten Zuhause. Stellt euch nur einmal vor.... ich darf nicht mehr am und vom Tisch essen und ich muss immer hören wenn sie mich rufen aber zur Belohnung bekomme ich feine Leckerchen und ausgiebige Spaziergänge. Schlafen muss ich jetzt auf meinem Platz und nicht auf der Couch oder im Bett aber das finde ich gut. Leider habe ich das mit Rangfolge noch nicht so ganz kapiert und deshalb muss ich noch mal in die Schule. Andere Hunde sehe ich eher als Rivalen weil ich noch nie großartig Kontakt mit ihnen hatte. Hier wohnt auch eine Katze , die finde ich ganz gut. Also:.... wenn ihr ein bisschen Zeit und Geduld mit bringt und nicht so viele kleine Kinder habt (obwohl ich sie mag, aber sie sind immer so stürmisch) besucht mich doch mal vielleicht können wir Freunde werden !

Lucky hat ein absolut liebes aber verwirrtes Wesen. Er bleibt nach ein paar Heulminuten alleine und hört fast immer. Grundkommandos kennt er und an der Leine geht gut mit viel zureden. Mit etwas Geduld und Hundeschule lernt er mit Sicherheit den Umgang mit anderen Hunden. Wir lieben ihn sehr aber durch unsere 3 Kinder fehlt uns die Zeit alles verlorene aus dem alten Zuhause auf zu arbeiten.
Wer sein Herz und den Verstand erobert hat den besten Hund!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das war der Bericht der Pflegestelle. Da Lucky anderen Hunden gegenüber ein Leinenmonster ist, hat sich bisher noch keine Geleegnheit ergeben, die Hunde Verträglichkeit zu testen. Laut den Vorbesitzern soll er verträglich sein.